Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Daten) im KlettNET.

 

I.    Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

 

Ernst Klett AG, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart

E-Mail: info@klett-gruppe.de, Tel.: 0711 66 72 0

 

 

Unsere Datenschutzbeauftragte können Sie bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren:

 

Ernst Klett AG, Datenschutzbeauftragte, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart

E-Mail: b.spickenheier@klett-gruppe.de, Tel.: 0711 66 72 - 11 73

 

II.   Warum werden meine Daten verarbeitet?

 

Soweit nachfolgend keine andere zusätzliche Rechtsgrundlage angegeben wird, ist Rechtsgrundlage ausschließlich Ihre Einwilligung, die Sie bei Anmeldung zum KlettNET erklären müssen (Art. 6 Abs. 1 a) in Verbindung mit § 26 Abs. 2 BDSG bzw. bei besonderen Kategorien an Daten Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 2, 3 S. 2 BDSG.).

 

1.  Besuch von klettnet.de

 

a.  Serverlogdateien

 

Wenn Sie klettnet.de besuchen, speichern wir Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Informationen über Ihr Betriebssystem und des verwendeten Webbrowser einschließlich Spracheinstellungen, die Adresse der Internetseite, von der Sie auf klettnet.de gelangen (Referrer-URL) sowie die Namen der aufgerufenen Dateien und die übertragene Datenmenge für maximal 3 Monate. Diese Daten erhalten wir von Ihrem Internetanbieter.

 

Die Speicherung einer Vielzahl dieser Daten ist aus technischen Gründen zur Anzeige von klettnet.de auf Ihrem Computer oder Smartphone und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Diese Daten werden darüber hinaus zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität von klettnet.de anonymisiert ausgewertet (dazu siehe unten II. 1. c.). Verknüpfungen dieser Daten mit personenbezogenen Daten von bestimmten natürlichen Personen erfolgen nicht.

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihnen klettnet.de auf Ihrem Bildschirm richtig angezeigt wird, wir bei Störungen und Hackerangriffen die Ursachen schnell beheben können und wir diese Daten zu statistischen Zwecken anonymisiert auswerten. Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben; eine Nutzung von klettnet.de ohne Verarbeitung eines Großteils dieser Daten wäre jedoch aus technischen Gründen nicht möglich.

 

b.  Cookies

 

Wenn Sie klettnet.de besuchen, kommen Session-Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Dateien, die eine von uns vergebene Identifikationsnummer enthalten. Cookies werden beim Aufrufen von klettnet.de auf Ihrem Computer oder Smartphone gespeichert. Rufen Sie klettnet.de innerhalb einer Browsersitzung erneut auf, so kann Ihr Computer oder Smartphone anhand dieser Identifikationsnummer wiedererkannt werden. Session-Cookies ermöglichen es Ihnen, dass Sie im KlettNET eingeloggt bleiben, selbst wenn Sie nacheinander unterschiedliche Internetseiten aufgerufen haben. Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers gelöscht.

 

Zum Setzen von Session-Cookies sind wir nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO berechtigt. Wir haben ein Interesse daran, Ihnen eine benutzerfreundliche Nutzung von KlettNET zu ermöglichen, indem Sie im KlettNET eingeloggt bleiben, selbst wenn Sie nacheinander unterschiedliche Internetseiten aufgerufen haben. Sie können klettnet.de auch ohne Speicherung unserer Cookies besuchen. Es besteht keine Verpflichtung zum Einsatz von Cookies. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Ihr Browser kann aber von Ihnen so eingestellt werden, dass der Browser keine Cookies zulässt oder Sie benachrichtigt, bevor Cookies gesetzt werden sollen. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser und für jeden Computer, den Sie nutzen, gesondert vornehmen. Über die Vorgehensweise zur Deaktivierung von Cookies können Sie sich in der Regel über die „Hilfe“-Funktion Ihres Browsers informieren.

 

c.  Erstellung von Statistiken mit Matomo

 

Unsere Website verwendet Matomo. Dabei handelt es sich um einen „Webanalysedienst“. Matomo verwendet permanente Cookies, die bis zu 12 Monate gespeichert werden (zu Cookies siehe oben II. 1. b.). Zweck des Einsatzes von Matomo ist die Analyse des Klickverhaltens der Nutzer von KlettNET, damit wir Statistiken über die Nutzung von KlettNET erstellen können und KlettNET an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Dabei werden auch Daten verarbeitet, die beim Besuch von klettnet.de anfallen (siehe oben II. 1. a.). Die Analyse durch Matomo erfolgt anonymisiert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Es besteht keine Verpflichtung zum Einsatz von Matomo und den Einsatz von permanenten Cookies. Sie können klettnet.de auch ohne Matomo und permanente Cookies nutzen. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browser verhindern (dazu siehe oben II. 1. b), es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Alternativ können Sie den Einsatz von Matomo verhindern, indem Sie dies unten per Mausklick bestätigen. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der verhindert, dass in Zukunft eine Analyse durch Matomo erfolgt, wenn Sie KlettNET mit Ihrem derzeit verwendeten Computer und Browser erneut aufrufen. Wenn Sie Ihre Cookies im Browser löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird.

Zum Einsatz von Matomo und permanenten Cookies sind wir nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO berechtigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit den statistischen Auswertungen KlettNET zu optimieren.

d.  Empfänger von Daten

Wir übermittelt oben genannte Daten an nachfolgend genannte Auftragsverarbeiter, die Ihre Daten nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten:

 

Betreuung und Wartung von klettnet.de:

Aranex GmbH
Talstr. 41
70188 Stuttgart

 

Hosting: PlusServer GmbH
Ertstr. 8
73240 Wendlingen a.N.

 

 

2.  Nutzung von KlettNET

 

a.  Was sind Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung meiner Daten im KlettNET?

 

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung im KlettNET zu folgenden Zwecken:

·         Veröffentlichung Ihrer Kontaktdaten und ggf. Ihres Passbildes innerhalb der Klett Gruppe zur Erleichterung der internen Kommunikation

·         Suche nach Beschäftigten in einem gemeinsamen Adressbuch der Klett Gruppe

·         Versand von E-Mails mit allgemeinen Informationen zu KlettNET, verbunden mit der Bitte, Ihr Profil auf Aktualität zu überprüfen („Newsletter“)

·         Weitergabe firmeninterner Bekanntmachungen, Bereitstellung von Informationsmaterialien

·         interne Veröffentlichung von Einträgen auf einer virtuellen „Pinnwand“ bzw. einem „virtuellen schwarzen Brett“

·         Beantwortung Ihrer Anfragen, die Sie in das Kontaktformular eingeben

·         Redaktion von Beiträgen und Entscheidung darüber, ob ein Beitrag im KlettNET veröffentlicht wird

·         IT-Administration im KlettNET, Verwaltung Ihrer Benutzerkennung

·         Erleichterung interner Arbeitsabläufe Zwecke zur Planung und Organisation der Arbeit

 

Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Ein berechtigtes Interesse an einem Austausch innerhalb des Klett Konzern ist gegeben.

 

·         Veröffentlichung Ihres Namens in KlettNET, sofern Sie übergreifende Tätigkeiten für Tochterunternehmen der Klett AG leisten, wie z.B. Ersthelfer, Mitglied des ärztlichen Dienst, des Betriebsrats oder der Schwerbehindertenvertretung sind, als Mitarbeiter eines Dienstleistungsunternehmens der Klett AG (Klett Zentrale Dienste GmbH, SKE Grundstücksverwaltungs GmbH), oder als Autor eines Beitrags

·         Veröffentlichung von Fotografien von Betriebsveranstaltungen im KlettNET, auf denen Sie nur beiläufig zu sehen sind

·         Schutz unseres Eigentums, einschließlich des Schutzes von IT-Systemen

·         Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen

 

Wir dürfen Ihre Daten zum Zweck der Aufdeckung von Straftaten aufgrund von Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 2 BDSG verarbeiten.

 

Wir verarbeiten Ihre Daten, damit unser Betriebsrat und der Konzernbetriebsrat ihre Rechte und Pflichten gegenüber unseren Beschäftigten erfüllen können. Rechtsgrundlage ist Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG und Regelungen aus dem Betriebsverfassungsgesetz, Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen.

 

Wir verarbeiten aufgrund von Art. 88 DSGVO Ihre Daten zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus folgenden Tarifverträgen bzw. Betriebsvereinbarungen zu den oben genannten Zwecken: Konzern-Betriebsvereinbarung Extranet („KlettNet“).

 

b.  Welche Daten werden verarbeitet?

 

Verarbeitet werden folgende Ihrer Daten, die Sie in KlettNET eingeben bzw. hochladen:

·         Name, Vorname, Anrede, Titel

·         E-Mail-Adresse, Telefon- Fax- und Mobilfunknummern

·         Standort und Anschrift Ihres Büros

·         Unternehmen, für das Sie tätig sind, Tätigkeit und Position

·         Betriebsratsmitgliedschaft

·         Fotografien

·         Anmelde- und Abmeldedatum bei KlettNET

·         sonstige Daten, die Sie auf der „Pinnwand“ bzw. auf dem „schwarzen Brett“ veröffentlichen oder in das Kontaktformular eingeben

 

Wir verarbeiten ggf. auch besondere Kategorien an Daten, die Sie in KlettNET freiwillig aufgrund Ihrer Einwilligung eingestellt bzw. hochgeladen haben (z.B. Informationen zu Ihrer Religion, politischen Einstellung, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit). Wir bitten Sie, derartige Daten nicht im KlettNET zu veröffentlichen.

 

c.  Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Solange Sie im KlettNET registriert sind, speichern wir Ihrer im KlettNET bereitgestellten Daten zumindest bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

 

Zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dürfen wir darüber hinaus dazu erforderliche Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen bis zu maximal 30 Jahre speichern, sofern sich zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung oder der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses bereits ein Rechtsstreit abzeichnet.

 

Sind wir gesetzlich zur Aufbewahrung bestimmter Daten verpflichtet, so sind wir zur Erfüllung dieser Aufbewahrungspflichten nach Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zur Speicherung bis zum Ablauf der in § 257 Handelsgesetzbuch, § 147 Abgabenordnung und § 41 EStG genannten Aufbewahrungsfristen berechtigt.

 

d.  Muss ich meine Daten bereitstellen?

 

Die Anmeldung bei KlettNET ist freiwillig. Melden Sie sich bei KlettNET nicht an, so hat dies keine Nachteile für Sie. Es besteht daher weder eine gesetzliche noch eine vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer Daten. Melden Sie sich nicht bei KlettNET an, können Sie die Funktionen von KlettNET nicht nutzen.

 

e.  Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

 

Das KlettNET dient der Kommunikation zwischen Beschäftigten der Klett Gruppe. Daher sind alle Daten, die Sie im KlettNET eingeben bzw. hochladen, für Beschäftigte der nachfolgend aufgelisteten Unternehmen einsehbar. Empfänger Ihrer Daten sind daher unter folgendem Link aufgeführte Unternehmen und deren Beschäftigte:

 

https://www.klett-gruppe.de/startseite/die+klett+gruppe/die+unternehmen+der+klett+gruppe.109.htm

 

Unter Umständen geben wir diese Daten auch an folgende Empfänger weiter:

·         Polizei zur Aufklärung von Straftaten

·         Gerichte zur Durchsetzung oder Verteidigung unserer Rechte

 

Wir übermittelt diese Daten außerdem an unsere oben unter II. 1. d. genannten Auftragsverarbeiter.

 

III. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

 

Sie können von uns nach Art. 15 DSGVO Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie können die Berichtigung und unter Umständen die Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen. Sie haben das Recht, dass wir Ihre Daten nach Art. 17 DSGVO löschen oder nach Art. 18 DSGVO sperren. Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, Ihre uns aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages übermittelten Daten zu erhalten, sofern die Verarbeitung automatisiert erfolgt. Wenn Sie wünschen und dies technisch möglich ist, übermitteln wir diese Daten an einen Dritten.

 

Soweit wir Daten zur Wahrung unserer Interessen ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Legen sie Widerspruch ein, so werden wir die betroffenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung von Rechtsansprüchen.

 

Haben Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf hat für Sie keine Nachteile. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann in einer E-Mail an info@klett-gruppe.de erklärt werden. Nach Widerruf werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Dies gilt nicht, sofern wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind.

 

Sie haben das Recht, datenschutzrechtliche Beschwerden insbesondere beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Königstrasse 10a, D-70173 Stuttgart, zu erheben.

 

Stand: 24. Mai 2018

 

Anmeldung






Jetzt registrieren!
Passwort vergessen